#MittwochsFoto 52

Madonna im Fels

So schön die Berge sind, so kann es auch mal gefährlich sein, in ihnen unterwegs zu sein. Gut, wenn dann eine schützende Hand über einen wacht, wie hier die Madonna in einer Felswand auf der Kleinen Cir-Spitze. Im Klettersteig kommt man an ihr vorbei und kann sich einen Segensspruch abholen oder sich auch einfach nur an der Aussicht erfreuen. Lohnend ist der Aufstieg zum Gipfel allemal!

Diesen Beitrag teilen:

#MittwochsFoto 49

Kronplatz

Auf dem Gipfelplateau am Kronplatz hat Reinhold Messner eines seiner Museen bauen lassen. Das Messner Mountain Museum Corones beschäftigt sich mit der Geschichte des Alpinismus. Dabei wirbt jeder Blick aus dem Fenster für diesen Sport, denn das Panorama ist beeindruckend. Auch die Architektur des Gebäudes selbst ist spektakulär. Halb in den Berg hinein gebaut, öffnen sich futuristische Plattformen, auf denen man den Bergen nahe sein kann.

Diesen Beitrag teilen:

#MittwochsFoto 47

Cinque Torri

Die Cinque Torri in den Dolomiten sind ein Sehnsuchtsziel von mir. Gesehen habe ich sie zwar schon, beklettert aber noch nicht. Das will ich aber unbedingt noch nachholen, denn sehen sie nicht einfach majestätisch aus, wie sie da so stehen?

Diesen Beitrag teilen:

#MittwochsFoto 45

Dolomiten

Fotomotive in den Dolomiten sehen fast immer aus, wie direkt dem Apothekenkalender entsprungen – fast zu schön, um wahr zu sein. Doch ich habe mich persönlich überzeugt: Die Almen vor dem Langkofel sind wirklich so grün, die Alpenblumen blühen wirklich so idyllisch und die kleine Hütte sieht nicht nur malerisch aus, sondern ist auch sehr lauschig. Überzeugt euch ruhig selbst!

Diesen Beitrag teilen: