#FreitagsFrage: Welche Weihnachtsgeschenke für Outdoor-Fans kaufen?

Der 1. Advent steht vor der Tür und damit die alljährliche Frage, was wir unseren Lieben schenken sollen. Im Internet häufen sich die zielgruppenspezifischen Angebote und im Briefkasten wetteifern täglich Prospekte um die Gunst der Käufer. Glück hat, wer einen Outdoor-Fan beschenken darf! Denn die lieben die unverkäufliche Natur und sind oft mit gemeinsamen Aktivitäten an der frischen Luft zu begeistern. Wer es nicht dabei belassen möchte, für den sind hier ein paar Geschenkideen versammelt. Auf teure Anschaffungen für die Ausrüstung habe ich bei der Auswahl bewusst verzichtet. Stattdessen habe ich auf den Preis geachtet. Mit 8 bis 25 Euro sind alle vorgeschlagenen Weihnachtsgeschenke für Outdoor-Fans erschwinglich.

Für Alpinisten

Kletterquartett
Mit dem Kletterquartett lernt man spielend neue Routen kennen. © Outdoortraum

Was so ein echtes Alpinistenherz ist, das kriegt nie genug von den Bergen. Warum also nicht klassische und moderne Kletterrouten in den Alpen versammeln und sie in einem Quartett vorstellen? Der Panico-Verlag, bekannt für seine guten Topos, hat jedes Kärtchen liebevoll mit einer Routenskizze versehen. Das Kartenspiel eignet sich als Quartett, man kann damit aber auch UNO oder Mau-Mau spielen, wenn man etwas Fantasie mitbringt. Das Kletterquartett Alpinrouten aus dem Hause Panico kostet 8 Euro.

Für Schneehasen

Eine besonders nette Idee hatte das Team von Awesome Maps. Sie gestalten kreative Weltkarten zu unterschiedlichen Themen, so zum Beispiel für Skifahrer und Snowboarder. Nach eigener Aussage wollen sie mit ihren Karten beim Betrachter das Fernweh wecken und ihnen die Welt zeigen, „wie du sie sehen willst“. Die „Snowtrip Map“ für Skifahrer verzeichnet lohnende Skigebiete in aller Welt. Die handgefertigten Illustrationen sehen hübsch aus und laden zum Träumen ein. Ihr kennt keine Schneeliebhaber? Kein Problem: Die Karten gibt’s auch für Taucher, Surfer und viele andere Natursportarten! Also die idealen Weihnachtsgeschenke für Outdoor-Fans! Die Weltkarten gibt es ab 25 Euro.

Für Musikhörer

Obwohl eigentlich „nur“ die Musik zum gleichnamigen Film, hat es der Soundtrack „Into the Wild“ von Pearl-Jam-Frontmann Eddie Vedder zum eigenständigen Werk geschafft. Tolle Melodien und Vedders unverwechselbare Stimme sind alles, was der Naturliebhaber braucht, um sich nach draußen zu träumen. Die CD kostet nur 5,99 Euro.

Für Wanderer

Lesestoff für Outsoor-Fans
Leseratten freuen sich über passende Lektüre. © Outdoortraum

Wenn der Winter dem Wandersport eine Zwangspause verordnet, halten sich Trekking-Freunde mental fit, indem sie übers Wandern lesen. Das können sie eindrucksvoll mit dem Erlebnisbericht von Cheryl Strayed tun. In ihrer Reportage „Der große Trip“ erzählt sie, wie sie durch das Fernwandern ihre Drogensucht und ihre Beziehungsprobleme löste und schließlich das Glück fand. Wenn das nicht weihnachtlich ist! Das Taschenbuch kostet 9,99 Euro.

Für Kletterer

Kletterkalender
Der Kletterkalender ist praktisch und interessant. © Outdoortraum

Echte Kletterer wollen das ganze Jahr und jeden Tag ans Klettern denken. Glücklicherweise gibt es den Kletterkalender „Zeit im Griff“ vom Panico-Verlag. Da fällt es leicht, den nächsten Trip zu planen, zumal praktischerweise verschiedene Klettergebiete vorgestellt werden. Wer also noch Anregungen für die Reise braucht, wird hier im täglichen Termineinerlei sicher fündig. Der Kalender kostet 16,80 Euro.

Für Fotoverliebte

Diavorträge
Diavorträge über ferne Länder sind immer eine schöne Geschenkidee. © Outdoortraum

Ist die nächste Reise noch weit und erlaubt das Wetter keine Outdoor-Abenteuer, dann hilft nur die Flucht in den dunklen Vorführsaal. Es gibt verschiedene Anbieter von Filmvorführungen und Diavorträgen, die außergewöhnliche Reise- und Naturerlebnisse vorstellen. Die Vortragenden sprechen meist sehr unterhaltsam und die Bildauswahl ist hervorragend. Im Jahresprogramm finden sich bestimmt die passenden Weihnachtsgeschenke für Outdoor-Fans. Ist gerade keine Veranstaltung in der Nähe geplant, tut es notfalls ein Gutschein. Die gibt’s zum Beispiel beim Veranstalter grenzgang ab 20 Euro.

Für Naturschützer

Wer etwas für die geliebte Natur tun möchte, kann auch eine Tierpatenschaft oder eine Spende für ein Naturschutzprojekt schenken. Verschiedene Vorschläge hat etwa der WWF. Von Braunbären über Gorillas oder Haie sind Projekte auf allen Kontinenten dabei. Der Spendenbeitrag ist individuell wählbar. Als Dankeschön kann man eine Geschenkurkunde ausstellen lassen.

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.